Nachbericht SC Röfix Röthis vs. Viktoria Bregenz


Unglückliche 1:0 Niederlage gegen den Tabellenführer aus der Hauptstadt. In einem umkämpften ausgeglichenen Match setzten sich die Bregenzer schlussendlich nicht unverdient durch und untermauerten ihre Leaderposition. Hingegen geht es für unser Team die l

Hektischer und starker Beginn unserer Mannschaft, nach wenigen Minuten gab es bereits 2 hochkarätige Chancen unserer Mannschaft. Die Viktoria hielt sich noch zurück und kam erst mit Fortdauer der Partie besser in Schuss. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Doch dann fiel aus einem Standard das Goldtor der Gäste, durch einen Kopfball von Adzamija in Minute 32. Glück hatten die Hausherren bei einem Stockfehler von Goalie Marcel Domig, glücklicherweise landete der Ball an der Stange. Nach der Pause nahm unsere Mannschaft das Spiel in die Hand und versuchte Druck zu erzeugen. Dies erwies sich als schwierig gegen die gut gestaffelte Hintermannschaft der Bregenzer. Die Gäste traten nur durch gefährliche Konter in Erscheinung und scheiterten zweimal an Marcel Domig. Unser Team kämpfte und spielte wacker nach vorne, doch der sogenannte „letzte Pass“ kam nicht an, dadurch gab es auch lange Zeit keine Nennenswerten Chancen. Die große Aufregung gab es dann in der 79. Minute als Steven Lehner im 16er gefällt wurde und die Pfeife „der Pfeife“ stumm blieb. Es hätte ganz klar Elfmeter geben müssen, im Gegenzug erhielt „Man of the Match“ Andreis Martin nach einem Foul verdient die Gelbrote Karte. Danach war die Luft draußen und die 2. Heimniederlage besiegelt. In Summe verlor man eine offene Partie, trotzdem war die Leistung ansprechend, leider fehlt in der Offensive momentan die Durchschlagskraft. In der Tabelle kämpft man mit 4 Teams in den letzten 3 Runden um den 5. Platz, quasi um die „internationalen Startplätze“.

<< zurück     
So, 01.10.2017 - 11:00h

SC Röfix Röthis vs
SW Bregenz

Events

Grösster Vorderländer Flohmarkt

Am Sonntag den 01.10.2017 findet in Röthis wieder ein Flohmarkt am Sportplatz an der Ratz statt.

Details

Sponsoren

Lehrlingsbörse