Vorberichte Englische Woche vs. FC Wolfurt & FC Mäder


Es steht eine klassische „Englische Woche“ mit 2 Spielen innert 3 Tage an. Zuerst gastiert der FC Wolfurt am Donnerstag im Ratzstadion, am Samstag folgt das Derby auswärts in Mäder.

Wenn man an den FC Wolfurt denkt, kommen sofort die Emotionen hoch. Das Hinspiel wurde vom parteiischen Schiedsrichter (verdient diese Bezeichnung nicht) Demirel total verpfiffen und endete in einer Skandalpartie mit 3 Ausschlüssen. Dieses Spiel endete dann trotzdem 1:1 Unentschieden. Sowieso enden Partien gegen Wolfurt meistens mit einem Remis. Zuletzt zeigten sich die Wolfurter total unkonstant, spielen aber weiterhin vorne mit. Mit einem Sieg könnte man die Kogler Truppe wieder überholen. Gefahr strahlt bei Wolfurt vor allem der große Stürmer Alexander Umjenovic aus. Gesperrt ist am Donnerstag leider Leistungsträger Knüsi Nachbaur.
Gegen Mäder kann man sich am Samstag auch auf ein hitziges Derby einstellen. Das Hinspiel endete mit einem 1:1 Unentschieden. Das letzte Gastspiel gewannen die Röthner in Mäder, auch damals war die Partie lange Zeit skandalös. Die „Kummenbergler“ zeigten zuletzt Schwächen in der Defensive, dafür ist das Duo Özkan/Özgün Brandgefährlich. Seit der Rückrunde hat sich die Mannschaft von „Mäder Macher“ Simon gut gefangen, trotzdem spielen die Mäderer noch voll um den Abstieg mit.
Die beiden Partien versprechen hitzige und spannende Duelle auf Augenhöhe. Für unsere Mannschaft geht es noch um den 4. Tabellenrang in der Endabrechnung. Mit 2 Siegen würde man sich ein großes Polster schaffen, jedoch werden diese harten Begegnungen kein „Zuckerschlecken“.


<< zurück     
Do, 26.10.2017 - 15:00h

Admira Dornbirn vs
SC Röfix Röthis 

Sponsoren

Lehrlingsbörse