Nachbericht Austria Lustenau 1b vs. SC Röfix Röthis 1b


Das 1b repräsentiert momentan das Gegenstück zur Kampfmannschaft, auswärts spielt man guten und erfolgreichen Fußball, jedoch vor eigenem Publikum verkrampft die Mannschaft.

In Lustenau war der „Auswärtsflair“ wieder in den Köpfen der Spieler und dementsprechend wurde beim 3:1 Sieg gegen die schwachen Hausherren agiert.
Von Beginn an nahmen die Röthner das Spiel in die Hand und kamen zu Chancen, vor allem Steven Lehner hatte einige dicke auf dem Schlappen. Doch dann war es auch er der dass 1:0 unter die Latte donnerte, gespielt waren rund 15 Minuten. Nach einigen vergebenen Chancen bekamen die Gäste in Minute 33 prompt die Rechnung präsentiert, indem die Austria den Ausgleich erzielte.
In Durchgang hatten die Röthner wieder mehr vom Spiel und Steven Lehner „Doppelpack“ war in der 53. Minute zum 2. Mal erfolgreich. Anschließend passierte wenig Aufregendes. Es dauerte bis zur 80. Minute als Philip Marte das 3:1 erzielte.
Verdienter Sieg unserer Truppe, er hätte auch noch höher ausfallen können. Stark vor allem das Mittelfeld mit Markus Mayer, David Burian und Philip Marte. Mit Wolfurt wartet am Feiertag ein direkter Konkurrent um den 3. Platz. Schauen wir ob die „Heimschwäche“ abgelegt werden kann.

<< zurück     
Do, 26.10.2017 - 15:00h

Admira Dornbirn vs
SC Röfix Röthis 

Sponsoren

Lehrlingsbörse