Nachbericht 3.LK 21. Runde: Viktoria Bregenz 1b vs. SC Röfix Röthis 1b



Der SCR marschiert unentwegt weiter nach vorne. Mit dem 4:1 Kantersieg gegen die Viktoria hat man das nächste Ausrufezeichen gesetzt. Nun ist die Mannschaft auch für die stärkeren Ligagegner bestens gerüstet!

Mit den KM-Spielern Simon Schieder, Marcel Keckeis und Philip Marte verstärkt zeigte der SCR von Beginn weg das der Sieg nur über eine Mannschaft führen kann. Diese Mannschaft ging bereits nach 8 Minuten in Führung. Wieder einmal schoss Matthias Pointner die Röthner in Front. Doch dies war noch nicht genug, in der 30. Minute erhöhte Pointi zum verdienten 2:0. Die endgültige Vorentscheidung erzwang Andi Berger in der 39. Minute mit seinem 3:0.

Im 2. Durchgang setzte die Mannschaft zum Schongang an und spielte die Partie ganz gemütlich nach Hause. Doch einem waren 2 Treffer noch nicht genug, darum durfte Matthias Pointner in der 59. Minute über seinen 22. Saisontreffer und dem 4:0 jubeln. Der Viktoria-Ehrentreffer in der 72. Minute trübte die Sache nicht mehr.

Fazit: Der so genannte „Lauf“ ist eingesetzt. Mit diesem Sieg zeigt der SCR eindrucksvoll seine Rückrundenstärke. Mit 6 Treffern in 3 Runden nähert sich Matthias Pointner der Führung um die Torjägerkrone!

Aufstellung SCR: Alge – Kopf, Berger, Antoniazzi , Reichsöllner (Toci) – Wehinger, Keckeis, Schieder (Böhler), Lescher – Marte (Summer C), Pointner



<< zurück     
Do, 26.10.2017 - 15:00h

Admira Dornbirn vs
SC Röfix Röthis 

Sponsoren

Lehrlingsbörse