Nachbericht SC Röfix Röthis vs. FC Bizau und Vorbericht SC Röfix Röthis vs. FC Wolfurt



Nachbericht SC Röfix Röthis vs. FC Bizau plus Vorbericht FC Wolfurt

Typisches 0:0 Spiel der Röthner am vergangenen Mittwoch gegen den FC Bizau. In einem lauen Fußballspiel mit relativ wenigen Tormöglichkeiten gab es ein gerechtes torloses Remis.

Trotz der guten Partie in Rankweil veränderte das Trainergespann gleich einige Postitionen. Das Spiel war von Beginn an kein Leckerbissen, aber eine recht ausgeglichene und flotte Partie. Chancen gab es auf beiden Seiten. Doch mit einem ausgeglichenen 0:0 ging es dann ab in die Pause.

In Halbzeit 2 wurde das Spiel etwas Tempointensiver und es gab die besseren Torchancen. Christian Mendes rettete per Glanztat einen Schuss von Bekar. Die Röthner war duch Kili Schöch und Patrick Fleisch gefährlich. Die schöne Aktion des Spiel hätte ebenfalls fast zu einem Treffer geführt, nach toller Fleisch-Kopfballvorlage zog Julian Maier aus 25 Meter ab, der Ball wurde von Torhüter Gasser an die Latte gelenkt. Die Bizauer wiederum haderte des öfteren mit dem Unparteiischen. Gegen Ende des Spiels wirbelten Simon Vogt und Philip Marte auf der linken Seite und erspielten sich die eine oder andere Möglichkeit. Doch gegen Ende der Begegnung gaben sich beide Teams mit einem Unentschieden zufrieden!

Fazit: Heimserie hält weiter an. Leider kommt man mit Unentschieden auf Dauer nicht weiter. Partie war O.K, aber kein Highlight. Defensivleistung sehr stabil, Offensiv wurden doch etwas zu wenige Möglichkeiten herausgespielt. Gegen Wolfurt muss mehr kommen!

Aufstellung SCR: Mendes– Lehner (Schieder), Nachbaur, Mayer, Martin – Schöch K, Schöch F (Bolter), Maier, Marte – Fleisch, Pirolt (Vogt)
 

 

SC Röfix Röthis

FC Wolfurt

Tabellenrang

8

4

Letztes Duell

1

1

Bilanz der letzten 5 direkten Duelle

 0 Siege

4 Siege

Derzeitige Performance (5 Spiele)

1 S / 2 U / 2 N

 3 S /  1 U / 1 N

Toptorjäger

Patrick Fleisch (6)

Tobias Neubauer (10)

Sperren

Marte

    -

Es fehlen

Lehner? Salzger?

?

Serien

5 Heimspiele in Folge ungeschlagen

-

Schweres Heimspiel für den SCR gegen Angstgegner Wolfurt. In den letzten 5 Begegnungen konnte man gegen diesen Gegner nur einen Punkt einfahren. Zudem gab es immer harte und intensive Begegnungen mit teilweise dubiosen Schiedsrichterentscheidungen.

Deshalb wollen sich die Röthner revanchieren, derzeit ist man zuhause nur schwer zu besiegen, doch mit Wolfurt wartet auch zum ersten Mal seit längerem wieder ein harter Brocken. Die Wolfurter haben nach verschlafenem Saisonstart längst zu ihrer Form gefunden und sind im vorderen Tabellendrittel etabliert!



<< zurück     
Do, 26.10.2017 - 15:00h

Admira Dornbirn vs
SC Röfix Röthis 

Sponsoren

Lehrlingsbörse