Vorbericht VL 10. Runde: SC Röfix Röthis vs. FC Höchst


Nach der Niederlage gegen Fußach und einiger schwächeren Auftritte in naher Vergangenheit ist der SCR motiviert sich gegen Höchst zu rehabilitieren und endlich wieder einen Sieg zu feiern. Denn zu feiern hatte man in den vergangenen Spielen ziemlich wenig, in Fußach spielte man recht trostlos und verlor zu Recht mit 2:0, auch gegen die Viktoria kam man zu einem glücklichen Punktgewinn. Doch mit Höchst wartet ein richtiges Kaliber auf unsere Truppe. Höchst ist seit dem Abstieg aus der RLW, jedes Jahr im Vorderfeld der Tabelle zu finden. Im letzten Aufeinandertreffen zog unsere Elf mit 0:3 in Höchst den Kürzeren. Heuer haben die Gäste auch erst ein Spiel verloren und gehören zu den Titelaspiranten.

 

 

SC Röfix Röthis

FC Höchst

Tabellenrang

9

4

Letztes Duell

0

3

Bilanz der letzten 4 direkten Duelle

1 Sieg

2 Siege

Derzeitige Performance (4 Spiele)

1 S / 1 U / 2 N

2 S /  1 U / 1 N

Toptorjäger

Patrick Fleisch (5)

Steven Nenning (4)

Sperren

Simon Schieder

-

Es fehlen

Markus Nachbaur
Jeff Bolter
Thomas Kabasser

?

Serien

-

14 Auswärtsspiele in Folge ungeschlagen

 

Fazit: Damit geht man klar als Außenseiter in diese Begegnung. Für Höchst sprechen die derzeitige Verfassung, die Form der Röthner und die Bilanz von 14 Auswärtsspielen ohne Niederlage. Dennoch wurde Höchst von unserem Team zuhause auch schon in die Knie gezwungen! Ganz wichtig wäre wieder eine Leistungssteigerung! Bei den Röthnern wird nur der gesperrte Simon Schieder nicht zur Verfügung stehen!



<< zurück     
Do, 26.10.2017 - 15:00h

Admira Dornbirn vs
SC Röfix Röthis 

Sponsoren

Lehrlingsbörse