Vorbericht VL 3. Runde: FC Nenzing vs. SC Röfix Röthis



Grosses Wiedersehen in Nenzing. Bereits am 3. Spieltag trifft unsere Truppe auf den neuen Club von Ex-Coach Zeljko Milosevic. Während Zeljko noch auf den 1. Sieg in der laufenden Meisterschaft wartet, hat das Duo Geiger/Oberlechner bereits vorgelegt. Mit dem Heimerfolg gegen Austria Lustenau Amateure hat man den Weg für einen guten Meisterschaftsstart geebnet. In Nenzing erwartet uns normalerweise immer ein Fussballspektakel.

 

 

SC Röfix Röthis

FC Nenzing

Tabellenrang

5

11

Letztes Duell

2

2

Bilanz der letzten 5 direkten Duelle

2 Siege

1 Sieg

Derzeitige Performance (4 Spiele)

1 S / 1 U / 0 N

0 S / 1 U / 1 N

Toptorjäger

Patrick Fleisch (2)

R.  Schallert (1)

Sperren

-

-

Es fehlen

Kabasser

-

Serien

4 Ligaspiele in Folge ungeschlagen

4 Ligaspiele in Folge ohne Sieg

 

Fazit: Gegen die Offensivstarke Elf aus dem Walgau ist eine stabile Abwehr gefragt. Die Nenzinger verfügen mit Michael Vonbrül, Rochus Schallert und Oskar Eller über einige gefährliche Waffen. Zeljko Milosevic wird sicherlich das richtige Mittel finden um die Röthner zu ärgern. Unser Trainerduo kann derweil fast aus dem Vollen schöpfen. Einzig die Goalieposition bereitet Sorgen, denn Thomas Kabasser weilt im Urlaub und Standardgoalie Marcel Domig ist weiterhin angeschlagen. Ansonsten wird wohl der ein oder andere prominente Namen im Röthner Kader fehlen. Gespannt wen es dieses Mal treffen wird!



<< zurück     
Do, 26.10.2017 - 15:00h

Admira Dornbirn vs
SC Röfix Röthis 

Sponsoren

Lehrlingsbörse