Nachbericht 3.LK 21. Runde: SV Buch vs. SC Röfix Röthis 1b


 

Es ist einfach der Wurm drinnen. Auch gegen Buch verlor man. Doch diese Niederlage entstand auf recht unglückliche Art und Weiße. Denn beide Tore der Hausherren waren Elfmeter. Pechvogel war Thomas Kabasser der wegen Torraubes mit Gelb/Rot vom Platz musste.

Das Match selbst war kein großes Highlight, die Röthner spielten verbessert. Dazu kam, dass Markus Nachbaur sein Comeback nach der Verletzung gab. Auch Fabian Pirolt war wieder im Einsatz. Zurück im Team war auch Vaxel Kopf. Defensiv stand die Mannschaft sehr gut, ließ wenige Chancen zu. Leider legte Thomas Kabasser in der 35. Minute den Stürmer der Hausherren und der SR zeigte auf den Punkte. Der fällige Elfer wurde verwandelt.

Die 2. Halbzeit verlief aus Röthner Sicht um einiges erfreulicher. Zumindest anfänglich, denn Stefan Theiner gelang der wichtige Ausgleich in der 58. Minute. Doch die Freude war nur von kurzer Zeit, denn nicht mal 2 Minuten später hieß der „Täter“ wieder Kabi Kabasser. Nach seinem 2. Foul flog er mit Gelb/Rot vom Platz und Alex Keckeis nahm in Folge seinen Platz ein. Er konnte die erneute Führung per Elfer auch nicht verhindern. In den verbleibenden 30 Minuten konnten die Röthner nicht mehr zusetzen und verloren erneut.

Fazit: Zumindest in der Tabelle liegt die Summer Elf weiterhin auf dem 6. Platz. Am kommenden Wochenende will man wieder dringend Punkte sammeln. Die Chance dazu gibt es im Heimspiel gegen Fußach 1b am Samstag um 14:00 Uhr.

Aufstellung SCR: Kabasser – Miesl, Nachbaur, Berger, Wehinger – Antoniazzi, Holodnik, Theiner, Liesinger – Kopf, Pirolt



<< zurück     
Do, 26.10.2017 - 15:00h

Admira Dornbirn vs
SC Röfix Röthis 

Sponsoren

Lehrlingsbörse