Vorbericht VL 19. Runde: FC Bludenz vs. SC Röfix Röthis


Vorbericht Rätia Bludenz vs. SC Röfix Röthis

Nach Bludenz führt die Reise der KM am Wochenende. Wieder ein Gegner mit derselben Punktezahl am Konto wie unsere Mannschaft. Die Saison der Gäste ist absolut kurios.

Denn man ging zwar als Aufsteiger, aber keinesfalls als Abstiegskandidat in die Saison. Doch nach den ersten 8 Spieltagen die große Ernüchterung. 0 Punkte aus 8 Spielen, die Berchtold Elf wurde bereits als Fixabsteiger abgestempelt. Was dann passierte war ebenfalls ein Wahnsinn, mit dem 6:0 Befreiungsschlag gegen Egg wurde die nächste Serie ausgelöst. Die Rätia gewann 6 Partien in Folge. Gestoppt wurde die Serie erst im Frühjahr von Meiningen mit einem Heimsieg. Auch gegen Andelsbuch verloren die Alpenstädtler in weiterer Folge. Erst am vergangenen Wochenende kam man wieder in die Erfolgsspur zurück, mit dem 3:1 Sieg in Rankweil. Hoffentlich war dies nicht wieder der Start einer Serie. Nächstes kurioses Indiz, ist die Tatsache dass es in 17 Begegnungen noch kein Unentschieden gegeben hat. Die erste Begegnung zwischen diesen Teams im Frühjahr haben die Röthner souverän mit 2:0 gewonnen.

Diesmal spricht die Ausgangslage eher für die Bludenzer, denn die Hausherren verfügen über eine starke Mannschaft und vor allem eine prominent besetzte Offensive. Genau gegen diese Offensive gilt es anzukämpfen. Fehlen wird bei diesem Unterfangen neben dem gesperrten Markus Nachbaur auch Andreas Martin. Somit steht nur noch Jeff Bolter als Innenverteidiger zur Verfügung. Gespannt wer den Part des 2. Innenverteidigers einnimmt. Kandidaten für diesen Posten sind unter anderem Johnny Salzger, Markus Mayer oder vielleicht auch Cic Holodnik. Ebenfalls nicht dabei am Samstag ist Danny Summer, noch angeschlagen sind Senaid Omerovic und Kilian Schöch. Hoffentlich gelingt es der Röthner Mannschaft wieder das starke „Auswärtsgesicht“ aufzusetzen und für Furore zu sorgen. Vielleicht gibt es ja eine Unentschiedenpremiere aus Bludenzer Sicht.

Bisher konnten die Ergebnisse aus der Hinrunde gehalten werden, sprich Feldkirch wurde zweimal J besiegt, gegen Nenzing gab es zwei Unentschieden und dem DSV unterlag man zweimal. Hoffentlich hält die Serie auch gegen Bludenz an. Es wäre 3 enorm wichtige Punkte im Abstiegskampf. Das Ziel wäre allerdings bereits mit einem Punkt erreicht.



<< zurück     
So, 24.09.2017 - 16:00h

SC Röfix Röthis vs
SW Bregenz

Events

Grösster Vorderländer Flohmarkt

Am Sonntag den 01.10.2017 findet in Röthis wieder ein Flohmarkt am Sportplatz an der Ratz statt.

Details

Sponsoren

Lehrlingsbörse