Vorbericht 3.LK 12. Runde: Viktoria Bregenz 1b vs. SC Röfix Röthis 1b


Am Samstag soll endlich der Auswärtsknoten platzen. Diesen Wunsch verfolgt die Mannschaft nun schon die halbe Saison. Nach dem ganz bitteren Unentschieden zuletzt gegen Schwarzach brennen die Jungs auf den 1. Auswärtssieg.

Doch mit der Viktoria aus Bregenz wartet ein hartes Stück Arbeit. Denn die Viktoria ist eines von noch 5!!! Teams welche zuhause eine weiße Weste tragen. Und diese Weste ist blendend weiß, zwar gab es nur 4 Heimspiele mit 3 Siegen, dafür aber nur ein einziges Gegentor. Doch an den vergangenen Spieltagen musste man auswärts ran. Geholt wurde in der Fremde allerdings nichts. 0:1 gegen Schwarzach und 1:5 gegen Austria Lustenau war die magere Ausbeute. In der Tabelle bedeutet das Platz 5, direkt vor dem SCR.

Diese warten schon seit 9. April auf den nächsten Auswärtssieg. An den Leistungen ist es vor allem beim letzten Gastspiel in Fußach nicht gelegen. Doch das Wort Chancentod heftet aktuell an der halben Offensive des Teams. Genau diese Chancen müssen in Bregenz eiskalt verwertet werden. Für 2 Spieler heißt es dieses Wochenende pausieren, Marco Marte und Martin Hagen sahen in der hektischen Schlussphase gegen Schwarzach jeweils Gelb Rot. Somit ist der SCR in der Fairplaywertung sowohl in der VL als auch in der 3. LK das „unfairste Team“. Ein Attribut das eigentlich nicht dem Spielstil der Mannschaft entspricht. Auf jeden Fall will man nach 3 sieglosen Spielen den Turnaround ausgerechnet gegen die Viktoria schaffen. Mithelfen soll dabei der wieder genesene David Burian. Ansonsten sollte der Kader nicht viel anders wie in den vergangen Spielen ausschauen.

Parallel zum Auftritt unserer KM, trifft das 1b in der Landeshauptstadt auf die 2. Viktoria Mannschaft. Aufgrund der spannenden Tabellensituation würde ein Sieg nicht schaden um sich weiterhin nach oben orientieren zu können!



<< zurück     
Do, 26.10.2017 - 15:00h

Admira Dornbirn vs
SC Röfix Röthis 

Sponsoren

Lehrlingsbörse