Nachbericht 3.LK 23. Runde: SC Röfix Röthis 1b vs. FC Klosteral


Zur Perfektion einer gigantischen Röthner Fußballwoche trug auch das 1b einen Teil bei. Gegen den FC Klostertal gelang der lang ersehnte erlösende Sieg nach 4 Pleiten in Folge.

Vor dem Spiel gegen Klostertal war die Anspannung den Röthner Akteuren ins Gesicht geschrieben, denn ein Sieg musste wieder her. Die Mission „Klostertal“ war keine leichte, doch die Mannschaft spielte von Beginn an wieder befreiten Fußball. Nach knapp 10 Minuten war es dann aber ein Verteidiger der für die Führung sorgte. Andreas Berger traf per Kopf. Dass die Führung verdient war bestätigte die Mannschaft in den kommenden Minuten. So ging man beruhigt in die Pause.

Auch nach der Pause waren die Röthner die Spielbestimmende Mannschaft. Mit der Einwechslung von Philip Marte kam frischer Wind in die Offensive, zusammen mit Alex Kopf wirbelten die Beiden die Gäste Abwehr auf. Marte münzte sogleich seine Jokerqualitäten in Form eines Treffers um. In der 55. Minute hieß es von nun an 2:0. Von da an wurde das Spiel generell noch besser. Auch der FCK erspielte sich Möglichkeiten. Ein starker Dominic Hehle hielt die null fest. Danach zeigten die Röthner wieder einmal aufs Neue ihre Elferqualitäten. Sascha Liesinger bekam die Chance und nützte sie dank eines Stangentreffers nicht. Es sollte nicht der letzte Elfer in dieser Partie werden. Denn knapp 15 Minuten später hieß es wieder Elfer für Röthis. Martin Hagen übernahm die Verantwortung und versenkte souverän zum 3:0. Davor hatte allein Philip Marte 3 dicke Chancen auf dem Fuß. Doch die Partie wurde ganz zum Schluss nochmals unnötig hektisch. Der FC Klosteral kam zum Anschlusstreffer in der 85. Minute und kaum 5 Minuten später stand es urplötzlich nur noch 3:2. Das Nervenkostüm war angeknackst doch es hielt.

Nach 4 Niederlagen haben es die Summer Jungs doch noch nicht ganz verlernt und hoch verdient den FC Klostertal besiegt. Mit einer besseren Chancenauswertung hätte man ruhig auch 5 Mal treffen können. Trotzdem war die Leistung Tip top.

Aufstellung SC Röthis: Hehle – Burian, Berger, Haarländer, Miesl – Wehinger (Ess), Schöch, Hagen, Liesinger (Schlenz), – Kopf, Lescher (Marte P)

Die Besten: Kopf, Marte P, Hehle



<< zurück     
Do, 26.10.2017 - 15:00h

Admira Dornbirn vs
SC Röfix Röthis 

Sponsoren

Lehrlingsbörse