Vorbericht VL 19. Runde: SC Röfix Röthis vs. Viktoria Bregenz


Nächstes Heimspiel für unsere Mannschaft. Auf dem Menüplan steht diesmal die Viktoria aus Bregenz. Leider ist dieser Gegner alles andere wie leichte Kost, doch unser Team könnte problemlos noch 3 Punkte verdauen.

Der Gegner aus der Bodenseestadt ist heuer mit dem Ziel Aufstieg in die Liga gestartet. Der Cupsieger des vergangenen Jahres war lange Zeit auf sehr gutem Weg, jedoch stoppte eine Rückrundenseuche die Hoffnung jähe. Aktuell liegt die Sallmayer Truppe auf dem 3. Rang mit 5 Punkten Rückstand auf Leader Bizau. Der Rückrundenverlauf ist ident mit dem von uns. Auf den Auftaktsieg gegen Sulzberg folgten 3 bittere Pleiten. Erst am Samstag hat man mit einem überraschenden Sieg Spitzenreiter Egg gestoppt. Die Begegnungen zwischen diesen Teams sorgen immer für Überraschungen. Im Herbst war der SCR mit einem 1:0 Auswärtssieg erfolgreich. Mit demselben Ergebnis triumphierte die Viktoria letztes Frühjahr in Röthis.

Mit dem Sieg gegen Andelsbuch hat man den gröbsten Abstiegsstress vorübergehend abgelegt. Trotzdem ist noch nichts erreicht, denn die Abstiegskandidaten Sulzberg und DSV konterten ebenfalls mit Siegen. Doch die tolle Leistung vom vergangenen Wochenende macht auch Hoffnung für ein positives Abschneiden gegen Bregenz. Danny Summer löste endlich seinen gordischen Torknoten und dann gleich in Doppelpackmanier. Die Mannschaft zeigte sich geschlossen stark, nicht nur kämpferisch auch spielerisch und taktisch. Diese 3 Bausteine sollten auch effektiv gegen die Viktoria eingesetzt werden. Außer den Langzeitverletzten fehlt nur noch Patrick Egle aufgrund eines Auslandsaufenthaltes.

2. Heimspiel, 2. Sieg in Serie. Unsere Mannschaft präsentiert sich heuer eh gern in Serie. Warum mal nicht eine Siegesserie hinlegen? Die Aufgabe ist zwar schwer genug, allerdings nicht unlösbar. Röthis Champignon!!!



<< zurück     
Do, 26.10.2017 - 15:00h

Admira Dornbirn vs
SC Röfix Röthis 

Sponsoren

Lehrlingsbörse