Nachbericht VL 18. Runde: SC Röfix Röthis vs. FC Andelsbuch


Andelsbuch ist und bleibt der Lieblingsgegner unserer Truppe. Spätestens seit Sonntag bestätigte sich diese Aussage zum wiederholten Mal. Beim ganz wichtigen Heimsieg konnte die Röthner Elf endlich wieder überzeugen.

Der Start aus Röthner Sicht war absolut fulminant. In der 5. Minute spritzte Danny „0 Tore“ Summer in einen etwas missglückten Rückpass von Mattle und setzte sich im Zweikampf gegen Goalie Schneider durch. Anschließend gewann Julian Maier im 5er den nächsten Zweikampf, dann war Danny aus kurzer Distanz zur Stelle und erzielte nach über 20 torlosen Meisterschaftsspielen sein 1. Saisontor. Übrigens war dies das 1. Saisontor der Röthner Mannschaft in den ersten 15 Minuten. In Folge spielte das Team befreiter als in der Vergangenheit auf und dominierte die Partie. Das Spiel verlagerte sich in die Andelsbucher Hälfte und die Hausherren kamen zu weiteren Chancen. Nach 35 Minuten setzte Danny Summer „Doppelpack“ in „Robben Manier“ noch einen Drauf und besorgte die 2:0 Führung.

Mit diesem komfortablen Ergebnis kam man aus der Kabine und hatte die Partie weiterhin gut im Griff. Vor allem die Passquote war an diesem Tag hervorragend. Hinten spielte die neu formierte Innenverteidigung eine starke Partie und ließ kaum Chancen zu. Ansonsten hielt der sichere Patrick Stuhlmaier den Kasten dicht. Die Partie wurde von unserem Team vom feinsten kontrolliert. Besonders stark war die Leistung des 16 jährigen Eigenbaus Kilian Schöch. Er spielte neben dem gewohnt soliden Markus Mayer groß auf. Große Chancen gab es in Halbzeit 2 kaum noch welche zu notieren. Kurz vor Schluss stieg die Spannung im Ratzbachstadion nochmals an als Daniel Mäser den Anschlusstreffer erzielte. Danach ließ die Milosevic Elf nichts mehr anbrennen und spielte den 2. Sieg in der Rückrunde nach Hause.

Nachdem die Konkurrenz am Samstag groß punktete war der Sieg am Sonntag doppelt Goldwert. Nun hat man zu Andelsbuch, Wolfurt und Mäder aufgeschlossen und den Kontakt zum Mittelfeld gehalten. Nach der guten Leistung kann man mit Selbstvertrauen ins nächste Heimspiel gegen Viktoria Bregenz gehen.

Aufstellung SC Röfix Röthis: Stuhlmaier – Salzger, Martin, Bule, Nachbaur – Mayer, Schöch, Summer (Holodnik), Eiler – Omerovic (Lescher), Maier (Pirker)

Die Besten: Summer, Schöch, Bule



<< zurück     
So, 01.10.2017 - 11:00h

SC Röfix Röthis vs
SW Bregenz

Events

Grösster Vorderländer Flohmarkt

Am Sonntag den 01.10.2017 findet in Röthis wieder ein Flohmarkt am Sportplatz an der Ratz statt.

Details

Sponsoren

Lehrlingsbörse