Nachbericht 3. LK 13. Runde: SC Röfix Röthis 1b vs. SC Fußach 1b


Enttäuschender Abschluss für das 1b Team, gegen den Nachzügler SC Fußach 1b erreichte man ein mageres 2:2. Das Ergebnis entspricht nicht unbedingt dem Spielverlauf. Unsere Mannschaft war stärker aber nicht dominant genug um den Gegner an die Wand zu spielen.

Die Partie begann mit einem Schock. Nach einem Schnitzer in der Abwehr ging der SC Fußach bereits früh in Führung, Torwart Dominic Hehle machte beim Gegentreffer eine unglückliche Figur. Die kalte Dusche verkraftete unser Team ziemlich gut und übernahm die Kontrolle über die Partie. Die Mannschaft erspielte sich massig Großchancen. Die dickste Chance hatte „Vaxel“ Kopf mit einem Stangenschuss. Weitere große Möglichkeiten wurden durch Martin Hagen und Philip Marte vergeben. Ende der 1. Halbzeit blieb wie so oft in dieser Saison die Pfeife des Schiedsrichters nach einem Foul an Philip Marte im Strafraum stumm.

Aus der Kabine kam die Mannschaft mit viel Schwung. In der 53. Minute dann der verdiente Ausgleich durch Julian Würbel. Nach einer Lescher Flanke war er im „5er“ zur Stelle und traf per Beiner zum 1:1. Im Anschluss daran drängte unser Team auf den Sieg. Philip Marte setzte sich öfters auf der Seite durch, doch es fand sich kein passender Abnehmer für ein Tor. Die Gäste wurden vor allem in der Schlussphase durch Unachtsamkeit in der Röthner Defensive durch Konter gefährlich. Trotzdem waren die Hausherren näher am 2:1. Dieses passiert dann doch noch. In der 86. Minute setzte sich Philip Marte gut auf der Seite durch und bediente Simon Pirker mustergültig, er schob zur Führung ein. Danach stürmte man unnötiger weiße auf das 3:1, dieser taktische Fehler wurde beinhart bestraft. In der 88. Minute hatten die Fußacher urplötzlich eine Überzahlsituation und nützten diese eiskalt zum Ausgleichstreffer. Der Braten war jedoch noch nicht gang gegessen. Zwei super Weitschüsse von Michael Haarländer und Sascha Liesinger verfehlten ihr Ziel hauchdünn.

Summa Summarum ein enttäuschendes Ergebnis in der letzten Begegnung. Aus einem Pflichtsieg wurde nichts, viele Chancen wurden vergeben und defensiv stand man ziemlich unsicher. Im Frühjahr muss einen „Lauf“ hinlegen um nochmals an die Aufstiegsränge heran zu kommen. Denn momentan überwintert man auf einem Mittelfeldplatz.

Aufstellung SC Röfix Röthis: Hehle – Burian, Miesl, Martin (Summer), Marte M, Würbel (Haarländer), Lescher, Liesinger, Kopf – Hagen (Pirker), Marte P

Die Besten: Marte P, Marte M, Burian



<< zurück     
So, 24.09.2017 - 16:00h

SC Röfix Röthis vs
SW Bregenz

Events

Grösster Vorderländer Flohmarkt

Am Sonntag den 01.10.2017 findet in Röthis wieder ein Flohmarkt am Sportplatz an der Ratz statt.

Details

Sponsoren

Lehrlingsbörse