Nachbericht VL 13. Runde: SC Röfix Röthis vs. RW Rankweil


Versöhnlicher Saisonabschluss für unser Team im Derby gegen RW Rankweil. In einer packenden Partie wurde der Bann der Sieglosigkeit nach 6 Spielen endlich gebrochen. Dank eines 2:1 Sieges hat man den Anschluss an die Mittelfeldränge geschafft.

Von Beginn an merkte man den Spielern die Wichtigkeit des Spiels an. Die Mannschaft ging engagiert an die Sache und erspielte sich von Beginn an Tormöglichkeiten. Die ersten größeren Chancen hatten aber die Gäste, der Brasilianer Flavio de Araujo war dabei der gefährlichste Rankler. Doch im Tor machte Thomas Kabasser einer super Figur und wehrte unzählige Schüsse ab. Auf der anderen Seite hatte Julian Maier eine Riesenmöglichkeit, mit Pech scheiterte er aber knapp. Zuvor traf Senaid Omerovic eine Summer-Hereingabe unglücklich. Es war ein richtiges Derby mit allem drum und dran. Der größte Aufreger fand aber außerhalb es Spielfeldes statt, denn Auswechselspieler Fabian Pirolt wurde durch einen fliegenden Plexiglassplitter über dem rechten Auge verletzt. Daraufhin wurde er „ausgewechselt“ und musste den Platz auf der Bank räumen und mit ein paar Stichen genäht werden. In dieser Schlussphase passierte nicht mehr viel, dann aber in der Nachspielzeit der 1. Halbzeit der große Schock. Nach einer Ecke war Flavio per Kopf zur Stelle und lies die „mitgereisten“ Rankler Fans jubeln.

Doch die Röthner steckten nicht auf und kamen zielstrebig aus der Kabine. Diese Entschlossenheit wurde prompt in der 48. Minute mit dem Ausgleich belohnt. „Cic“ Holodnik leitete mit einem feinen Solo und Pass auf Danny Summer das ganze vor, dieser flankte „Pfannenfertig“ auf Julian Maier. Der Batschunser verwertete aus kurzer Distanz. Danach spielten nur noch die Hausherren. Unzählige Chancen wurden herausgespielt. Die Sportsfreunde Julian Maier und Danny Summer vergaben dabei 100%ige Einschuss Möglichkeiten, Julian scheiterte am raus stürmenden Goalie Thomas Kober und Danny am leeren Tor. Danach gab es 15 ruhigere Minuten, in diesen wurde die Rankler wieder aktiver und wurden durch Weitschüsse gefährlich. Doch dann der große Befreiungsschlag, Simon Schieder leitete mit einem langen Ball auf Daniel Salzger alles ein. „Johnny“ setzte sich durch und spielte den „Stangelpass“ auf Julian Maier, in der Manier eines Torjägers fixierte Julian den Doppelpack und damit den Sieg. Die Schlussphase blieb weitgehend ruhig, die Rankler drückten noch auf den Ausgleich, schlussendlich aber vergebens.

Die Freude und Erleichterung beim ganzen Team ist riesig. Die größte Krise seit Jahren wurde erstmals besiegt und die Saison versöhnlich beendet. Das Spiel unserer Truppe war klasse. Eine geschlossen starke Mannschaftsleistung, herausragende Akteure in Röthner Reihen waren vor allem Markus Mayer und Senaid Omerovic. Der erste Derbysieg gegen Rankweil seit Jahren ist perfekt, in der Tabelle überwintert man außerhalb der Abstiegszone und kann sich in den verdienten Winterschlaft zurückziehen.

Aufstellung SC Röfix Röthis: Kabasser – Salzger, Holodnik, Nachbaur, Schieder – Mayer, Bule, Summer (Keckeis), Maier – Egle (Eiler), Omerovic

Die Besten: Maier, Mayer, Omerovic



<< zurück     
So, 24.09.2017 - 16:00h

SC Röfix Röthis vs
SW Bregenz

Events

Grösster Vorderländer Flohmarkt

Am Sonntag den 01.10.2017 findet in Röthis wieder ein Flohmarkt am Sportplatz an der Ratz statt.

Details

Sponsoren

Lehrlingsbörse