Vorbericht VL 12. Runde: FC Egg vs. SC Röfix Röthis


Der Höhepunkt der Krise ist erreicht. Nach der Heimpleite am Sonntag gegen den FC Bizau kam es mit dem blamablen Cupaus am Dienstag gegen Thüringen noch dicker. Nun wartet eine momentan fast unlösbare Aufgabe mit dem Tabellenführer Egg auswärts.

Die Gastgeber befinden sich momentan im absoluten Höhenflug und dominieren die ausgeglichene Vorarlbergliga. Nur einer Niederlage und zwei Unentschieden stehen 9 Siege gegenüber. Die Ausgangslage vor dieser Partie ist klarer denn je. Die Egger stehen nach bisher gut Saison on top, dagegen befindet sich unsere Mannschaft im absoluten Tiefflug. Zudem sind die Wälder einer der Angstgegner aus Röthner Sicht, denn in Egg gab es zuletzt grobe Pleiten. Die letzten beiden Jahre ging man jeweils unter. Der Tabellenführer hat eine kompakte Mannschaft in der Defensive und verfügt in der Offensive mit Selcum Olcum, Mathias Mayer und Co. eine Vielzahl von Topspielern.

Aus Röthner Sicht wurde der Gipfel der Krise spätestens am Dienstag erreicht. Nach der Cuppleite in Thüringen ist nun endgültig Feuer am Dach. Der Rettungsanker Winterpause ist zum Glück zum greifen nahe.

Niemand rechnet mit dem SCR, die Quote für einen Auswärtssieg in Egg ist schwindelerregende Höhe gestiegen. Vielleicht ist genau dies die Chance für unser Team dass sie vom Gastgeber unterschätzt werden. Naja die Hoffnung stirbt zuletzt, das Potential Egg zu schlagen hätte die Mannschaft auf jeden Fall. Also treue Röthner Fans unterstützt auch unsere Mannschaft im Bregenzerwald!



<< zurück     
Do, 26.10.2017 - 15:00h

Admira Dornbirn vs
SC Röfix Röthis 

Sponsoren

Lehrlingsbörse