Nachbericht: FC Klosteral vs. SC Röfix Röthis 1b


Für die Krönung des „schlechtesten SCR Wochenendes“ seit langem sorgte unser 1b Team im Klostertal. Das Rumpfteam um Interimscoach Gernot Kopf kam gegen die Heimstarken Klostertaler unter die Räder.

Die Hausherren zündeten von Beginn an den Turbo und lagen nach 30 Minuten bereits mit 3:0 in Führung. Die Notaufstellung der Röthner brachte mit sich dass mit Julian Würbel ein Feldspieler das Tor hütete. In der 35. Minute brachte Simon Vogt mit seinem 17. und letztem Saisontreffer im Jahr 2010 unsere Mannschaft nochmals heran. Denn tragischer weise verletzte sich der Goleador ziemlich schwer und fällt mit einem Mittelfußknochenbruch eine Weile aus.

Viel gibt es sonst nicht mehr zu erzählen. Die Klostertaler kamen noch auf ein 4:1 dank eines Eigentores von David Burian. Marco Marte wurde zudem mit Gelb-Rot ausgeschlossen und Sascha Liesinger traf zweimal die Latte.

Somit verlor man den Anschluss auf die Aufstiegsplätze und muss momentan kleinere Brötchen backen!

Aufstellung SC Röthis: Würbel – Burian, Miesl, Summer – Marte M, Pointner, Lehner (Ritter), Liesinger, Lescher (Konzilia) – Marte P, Vogt (Riedmann)

Die Besten: Auch hier sehr schwer zu eruieren…



<< zurück     
Do, 26.10.2017 - 15:00h

Admira Dornbirn vs
SC Röfix Röthis 

Sponsoren

Lehrlingsbörse