Vorbericht VL 10. Runde: FC Sulzberg vs. SC Röfix Röthis


Schlüsselspiel für unsere Mannschaft am Sonntag in Sulzberg. Gegen die Aufsteiger aus dem Bregenzerwald heißt es endlich wieder Punkte zu sammeln. Nach 3 Niederlagen in Folge und zuletzt schwachen Leistungen ist ein Befreiungsschlag dringendst von Nöten.

Die Sulzberger selbst sind ganz schwach in die Saison gestartet, haben sich jedoch mittlerweile gut erholt und stehen mit 7 Punkten auf dem drittletzten Rang. Die Punkte wurden allesamt gegen die Tabellennachbarn aus Meiningen, Hohenems und Andelsbuch geholt. Die letzten die Duelle gegen die Wälder gab es in der Saison 2007/2008. In Röthis trennte man sich mit 2:2 und in Sulzberg setzte sich unser Team mit 2:1 durch.

Zum damaligen Spiel in Sulzberg gibt es einige Parallelen zur sonntägigen Begegnung. Das Spiel fand bei Schneeregen (Vorhersage für Sonntag) Ende Oktober statt. Die Röthner Torschützen von damals fehlen am Sonntag. Gernot Kopf hat seine Karriere beendet und Simon Schieder ist beruflich unterwegs. Ansonsten steht der wiedergenesene Thomas Kabasser zur Verfügung. Wahrscheinlich wird Coach Zeljko Milosevic die ein oder andere Veränderung zum DSV Spiel vornehmen. Die Offensive muss endlich wieder mehr Leistung bringen. 3 Tore aus 4 Spielen sprechen eine deutliche Sprache – 3 Tore erzielt beispielsweise die Österreichische Nationalmannschaft in einer gemütlichen Stunde.

Mal schauen wer am Sonntag den Arnautovic, Junuzovic, Maierhofer oder Harnik macht. Zuletzt war ja der Bregenzerwald mit den 3 Toren in Andelsbuch ein torreicher Boden.



<< zurück     
Do, 26.10.2017 - 15:00h

Admira Dornbirn vs
SC Röfix Röthis 

Sponsoren

Lehrlingsbörse