Vorbericht 3. LK 9. Runde: SC Röfix Röthis 1b vs. FC Au


Das totale Gegenteil der Kampfmannschaft wartet auf unser „Fohlen“, denn diese treffen auf den ungeschlagenen Tabellenführer aus Au. Die Auer sind die Mannschaft der Stunde und liegen bereits mit ganzen 8 Punkten Vorsprung in Front.

Die Bregenzerwälder haben bis auf ein Unentschieden in Fussach bisher nur Siege auf dem Konto. Die ganz große Stärke liegt in der Defensive. 4 Gegentore in 8 Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Auch die Offensivabteilung hat einiges zu bieten, mit Bernd Muxel verfügen die Auer über einen „Simon Vogt“. Sein Torkonto liegt ebenso bereits im zweistelligen Bereich. Letztes Jahr gab es im Aufeinandertreffen zwischen dem SCR und Au ein 3:3 und eine unglückliche 1:2 Niederlage aus Röthner Sicht.

Die Röthner haben am vergangenen Wochenende mit dem 4:0 Sieg über Schwarzach viel Selbstvertrauen getankt, zusätzlich wahrte man den Anschluss an die Tabellenspitze. Sollte unser Team die Abschlussschwäche der letzten Spiele ablegen, ist ein Sieg gegen die Bregenzerwälder möglich. Die Lösung mit David Burian als Aushilfslibero hat ebenso ganz gut geklappt. Unter der Woche musste das Team auf Coach „Gagi“ Gabriel verzichten, Interimstrainer war die SCR Legende Gernot Kopf.

Mal schauen ob Gernot der Mannschaft die richtigen Worte mit auf den Weg gegeben hat. Denn der Gegner stellt eine wahre Aufgabe dar. Nicht versäumen 14:00 Uhr Schlager der 3. Landesklasse.



<< zurück     
Do, 26.10.2017 - 15:00h

Admira Dornbirn vs
SC Röfix Röthis 

Sponsoren

Lehrlingsbörse