Nachbericht 4. Runde 3. LK: Viktoria Bregenz 1b vs. SC Röfix Röthis 1b


3. Sieg in Serie für das 1b. Gegen die 1b der Viktoria erzielt man „nur“ 3 Tore und musste endlich wieder mehr kämpfen, denn die Hausherren setzten den Röthner Aufstiegsaspiranten über weite Strecken zu. Schlussendlich gingen die Gäste mit einem 3:1 Sieg vom Platz.

Begonnen hat alles nach Plan. Nach 10 Minuten hatte Mathias Pointer das 1:0 auf dem Fuß, doch er vergab diese Riesenchance. Dann klopfte Simon Schieder mit einem Weitschuss an. Ehe er kurze Zeit später nach guter Kombination zur Führung traf. Danach war die Partie absolut ausgeglichen, beide Teams kamen zu Chancen. Doch es blieb beim 1:0.

Nach der Pause nahm die Viktoria das Zepter in die Hand und dominierte kurzzeitig die Partie, vergab aber einige Ausgleichschancen. Vor allem Elia Kloser bereitete unserer Abwehr viel Arbeit und Mühe. Nach dieser schadlosen Drangphase wurde die Partie wieder ausgeglichener und ruhiger. Nun kamen auch die Gäste wieder vor das Tor, einer diese Angriffe wurde erfolgreich von Goalgetter Simon Vogt in der 72. Minute abgeschlossen. Doch die Bregenzer steckten nicht auf und kamen durch Nazario Jacovelli in der 84. Minute noch zum Anschlusstreffer. Danach ruderte sich unser Team mit viel Kampf und Einsatz über die 90 Minuten. In der Nachspielzeit setzte Simon Vogt mit dem 3:1 der Partie noch den Deckel auf.

Somit sind die nächsten 3 Punkte auf dem Konto der Röthner. Diesmal betonte Kampf das Match. Glanz und Gloria war ja in den vergangenen Wochen genug zu sehen.

Aufstellung SC Röthis: Kabasser – Urban, Summer, Miesl – Schieder, Burian, Lehner (Kopf), Liesinger (Würbel), Pointner – Marte P (Ess), Vogt

Die Besten: Vogt, Kabasser, Schieder



<< zurück     
So, 24.09.2017 - 16:00h

SC Röfix Röthis vs
SW Bregenz

Events

Grösster Vorderländer Flohmarkt

Am Sonntag den 01.10.2017 findet in Röthis wieder ein Flohmarkt am Sportplatz an der Ratz statt.

Details

Sponsoren

Lehrlingsbörse